Neuer Fall 11: Professor van Dusen in der Höhle des Löwen

PVD 11

im Vertrieb von / distributed by:
Indigo

CD 14677-2

Professor van Dusen

Neuer Fall 11: Professor van Dusen in der Höhle des Löwen

Richter Max Mallowan staunt nicht schlecht, als er beim Studieren dreier Gerichtsakten erkennt, dass einer der zum Tode Verurteilten unschuldig ist. In seiner Aufregung bittet er Staatsanwalt Kirk zu sich. Doch dieser kommt zu spät, das Haus des Richters ist explodiert. Seitdem beschäftigt Kirk die Frage: Welcher der drei gefährlichen Mörder sitzt zu Unrecht im Gefängnis? Zusammen mit Professor van Dusen wagt er ein außergewöhnliches Experiment: In Begleitung eines Seelsorgers und der drei Mörder begeben sie sich auf eine einsame Insel vor der Küste New Yorks, wo die Denkmaschine den Unschuldigen ermitteln soll. Doch dort draußen, fernab jeglicher Zivilisation, entwickeln sich die Dinge plötzlich ganz anders als geplant.

Professor van Dusen: Bernd Vollbrecht
Hutchinson Hatch: Nicolai Tegeler
Douglas Kirk: Tobias Nath
Claire Robinson: Marieke Oeffinger
Shelby Clifford: Christian Rode
Blake van Belt: Peter Weis
Rev. Thomas Hopedean: Uwe Jellinek
Miles Grover: Rainer Brandt
Max Mallowan: Jochen Schröder
Captain James Harlan: Horst Naumann
u.a.

Regie: Gerd Naumann
Buch: Marc Freund
Komponist: Christian Bluthardt
Sounddesign, Mischung & Master: Tom Steinbrecher

Spieldauer: ca. 61 Minuten



Marieke Oeffinger, Tobias Nath, Bernd Vollbrecht und Nicolai Tegeler.
(Foto: Matthias Scheuer, audioberlin.com)




PRESSE / PRESS

Zauberspiegel-Online [Jan. 2018]: "Die Folge ist durch ihre Thematik und die Location mal wieder ein besonderer Leckerbissen. Auch diese Folge lebt von den kernigen Dialogen und einer verblüffenden Auflösung."

Hoerspatz.de [Sept. 2017]: "Ein Top-Fall wird hier von Autor Marc Freund unter der bewährten Regie von Gerd Naumann präsentiert. Musikalisch fein untermalt, mit dezenter, stets passender Soundkulisse von Tom Steinbrecher ausgestattet und einer sehr guten Sprecherriege versehen, ist eine runde Produktion entstanden, die keinerlei Schwächen aufweist."

Reziratte [Sept. 2017]: "Ein spannender neuer Fall, der zum Miträtseln einlädt und neben einem bestens aufgelegten van Dusen auch eine super tolles Ganoven-Trio ins Rennen schickt. Eine Folge, die Spass macht. Vom Anfang bis zum Ende."

Poldis Hörspielseite [Sept. 2017]: "Mit 61 Minuten eine eher kurze Folge der Serie, wobei hier alles am richtigen Platz ist. Die sehr interessante Szenerie wird durch beachtenswerte Charaktere noch weiter aufgewertet, und auch die Stimmung der Folge hat mir gefallen – inklusive der kraftvollen Schlussszene, in der mehr Zusammenhänge offenbart werden als zuvor gedacht."

Monsters & Critics [Sept. 2017]: "... eine etwas andere van Dusen Geschichte, die aber wirklich Spaß macht. Auch wenn der Professor ein wenig in den Hintergrund gerückt ist und die Hauptrolle mehr auf Hatch liegt, ist es in der Aufklärung ein typischer van Dusen, bei dem man einen sehr interessanten „Aha-Moment“ am Ende bekommt. 10 von 10 Punkten!"

Hoerbuchjunkies.com [Sept. 2017]: "Der Hörer wird absolut auf die Folter gespannt und kann bis zum Schluss hin kaum erraten, wie sich der Fall auflöst. Dabei werden Finten gestreut und der Spannungsbogen konstant gehalten. Kurzum: Van Dusen macht einfach Spaß und die Geschichte überzeugt in jeder Einzelheit. Volle Punktzahl und Hörempfehlung – nicht nur für Fans!"

Buchtips.net [Sept. 2017]: "Ganz hervorragend agieren die prominent besetzten Sprecher. Bernd Vollbrecht und Nicolai Tegeler als van Dusen und Hatch sind immer wieder ein Genuss. Mit Tobias Nath, Marieke Oeffinger, Christian Rode, Peter Weiß, Uwe Jellinek, Rainer Brandt, Jochen Schröder und Horst Naumann stehen Ihnen überaus gute und gut aufgelegte Sprecher zur Seite, die ihre Rollen sehr bildhaft ausfüllen. 9 von 10 Punkten!"

CD KAUFEN:



DOWNLOAD:

siehe auch / see also: